Besuch der Print Media Academy, Heidelberg

Am 27. März 2002 konnte eine 10 köpfige Gruppe von DJG-Mitgliedern unter der Führung der charmanten Hausherrin Frau Bohl de Nayer die Architektur der Print Media Academy, der modernen Pilgerstätte Heidelbergs bewundern.
Sie wurde im Juli 2000 feierlich eröffnet und ist das Schulungs- und Ausbildungszentrum der Heidelberger Druckmaschinen AG. Aufgrund ihrer exponierten Lage direkt vis-à-vis des Hauptbahnhofs ist sie in kürzester Zeit zum neuen Wahrzeichen Heidelbergs geworden, sozusagen ein zeitgenössischer Contrapunkt zu dem mittelalterlichen Schloß. Dazu trägt sicherlich auch das auffällige Metallpferd des Künstlers Jürgen Goertz bei, das 3-hufig zur Symbolisierung von 3 Geschäftsbereichen der Heidelberger Druck daherkommt. Als Marktführer in Druckmaschinen ist Heidelberger Druck auch in Japan stark engagiert. Wer z. B. in Hiroshima an der Friedenspagode hoch über dem Hauptbahnhof steht, dem sticht das große, auf einem Dach montierte "Heidelberg"-Schild östlich des Bahnhofs direkt ins Auge.

Drauf- und Aussicht PMA - schön zum ansehen... und zum weit sehen ...und zum weit sehen
Das Pferd Nahansicht des Pferds Des Pferdes möchtiges Gebein
Der Pferdehals Nahansicht des Pferds Nahansicht des Pferds  
Der Pferdehuf Der Pferdehuf mit Autogramm Der Pferdehuf mit Autogramm  
Das Gebäudeinnere Innenansichten Innenansichten  
Rottöne Das Auditorium Blumenschmuck im Foyer  

Wir danken unserem Mitglied Uwe Hampel für das Überlassen der hier gezeigten Bilder.

Zurück