Der kleine Großmeister

Der kleine Großmeister - das sind deutsch-japanische Zen-Satiren, die dem Kabarettisten Jürgen Albers, der beim Saarländischen Rundfunk als Moderator tätig ist, aus der Feder flossen und die er im Museum Heylshof in Worms am 24. September 2002 lesend und singend vortrug.
Der Autor über sein Werk: "Ohne dieses Buch würden Ihnen die Zusammenhänge von Nirwana und Grippe, von Partnerschaft und Erkenntnis oder von Meditation und BSE ebenso verborgen bleiben wie der philosophische Gehalt von Fitness-Training, Bodengymnastik, Karate oder Tanzen."" Die Zeichnungen, die das Buch optisch auflockern, stammen aus der Hand von Seishi Katto, der ein Studio für Grafik und Trickfilm betreibt.
 
Links:

Jürgen Albers in Aktion Das Publikum lauscht gebannt... ...und folgt Gestik und Mimik
Der Sänger und Tänzer Jürgen Albers als Sänger... ...und als Tänzer

Zurück