Liederabend mit der Sopranistin Kumiko Takami

Am Samstag, den 17. April 1999, trat in der Heidelberger Stadthalle die aus Heidelbergs Partnerstadt Kumamoto stammende Sopranistin Kumiko Takami auf und trug japanische Lieder vor. Dabei wurde sie auf dem Piano von ihrer Freundin Yukiko Miyazaki sowie auf der Querfläte von ihrer in Mannheim lebenden Landsfrau Shinobu Shinya begleitet.

Links:
Die Präsidenten:
Konrad Vester, DJG
Prof. Munk (rechts)
Präsidenten im Gespräch  
Shinobu Shinya Shinobu Shinya - Hohe Flötenkunst Shinobu Shinya - Doumo arigatou
Yukiko Miyazaki Yukiko Miyazaki - die Unauffällige  
Kumiko Takami Kumiko Takami - im Kleid Kumiko Takami - im Kimono
Abschied Abschied - oder: Wer schmückt sich mit fälschlicherweise mit Blumen?  

Zurück