Veranstaltungsdetails

SO, 19.04.2020

Suiseki und Sushi in Haßloch
Besuch der Richard Sang Collection u.a.

Küchen-Ort: Haßloch, Restaurant Koza, Langgasse 18
Küchen-Zeit: 12:30 Uhr
Kunst-Ort: Haßloch, Kulturviereck, Gillerstr. 14
Kunst-Zeit: 15:00 Uhr
grauer Suiseki-Stein in Form eines Triumpfbogens auf einem niedrigen, glänzenden Holzpodest

In der Rhein-Neckar-Region liegen verstreut zahlreiche Kleinode zum Thema Japan. Ein relativ neues ist die sogenannte Richard Sang Collection in Haßloch. Hinter dem nichtssagenden Titel verbirgt sich eine Sammlung von Wassersteinen, wie Suiseki (水石) übersetzt lautet. Im August 2018 wurde diese Sammlung aus vom Haßlocher Unternehmer Richard Sang von 1994 bis zu seinem Tod in 2005 meist in China erworbenen Fundstücken in Anwesenheit von Gudrun Benz, DJG Rhein-Neckar eröffnet. Gudrun Benz ist seit der Gründung der "Deutschen Suiseki Gesellschaft", die 1993 im Bonsai-Zentrum Heidelberg aus der Taufe gehoben wurde, in deren Vorstand, derzeit als Vizepräsidentin. Bei der Gestaltung der Haßlocher Sammlung hat sie Rudi Ritter, der sich um deren Aufbau verdient gemacht hat, beratend zur Seite gestanden. Rudi Ritter, der diese Ausstellung mit viel Herzblut betreut, ist es auch, der uns vor Ort unsere Fragen zum Thema Suiseki beantworten wird. Die Ausstellung befindet sich im 1. OG des Kultur4Ecks, wie sich das Haßlocher Bürgerhaus offiziell schreibt.

Vor dem optischen Genuss unverdaulicher Steine genießen wir die japanische Küche des angesagten Asienrestaurants Koza. Neben japanischen Speisen gibt es dort auch Leckereien wie Mango Curry und vietnamesische Reisbandnudeln zum Beispiel. Das Koza sollten Sie in der Regel nur mit Reservierung aufsuchen. Unser Haßlocher Vorstandsmitglied Wilhelmina Gravemaker, die für diesen Kulturnachmittag verantwortlich zeichnet, hat das für Sie gemacht, doch brauchen wir Ihre Anmeldung, damit wir mind. einen der 15 Plätze für Sie freihalten können. Geben Sie daher Frau Gravemaker bitte bis Donnerstag, 16. April 2020, per Email Bescheid mit wieviel Personen Sie kommen werden.

Ihnen steht nur Kunst und nicht Küche im Sinn? Gerne! Sie können direkt und ohne Anmeldung zur Ausstellung kommen, die ab 14:30 Uhr geöffnet ist. Mit einer Emailvorab, geben Sie uns allerdings mehr Planungssicherheit.

Anfahrt: Kommen Sie mit dem Auto, stellen Sie dieses am Besten in der Mitte der beiden Veranstaltungsorte ab, auf dem Rathausplatz oder Jahnplatz. Kommen Sie direkt zur Ausstellung, dann ist der Pfalzplatz eine gute Wahl.
Vom Bahnhof Haßloch benötigen Sie sowohl zum Restaurant Koza wie auch zur Suiseki-Ausstellung jeweils 15 Minuten raschen Schrittes.

Links:
Seitenanfang zurück zur aufrufenden Seite Home

grauer Suiseki-Stein in Form eines Triumpfbogens auf einem niedrigen, glänzenden Holzpodest